Kategorie: Allgemein

  • 14. Palaver Veränderungen/Neuanfang am 15. Juni

    Ein gewisses Maß an Veränderungen ist immer angesagt. Allzu starres Beharren läuft den Gesetzen des Lebens zuwider. Dazu zähle ich auf der individuellen Ebene alles, was zwar den Lebensstil nicht grundsätzlich ändert, ihn aber erträglicher macht. Die Arbeitszeit reduzieren, um mehr Zeit für soziale Kontakte oder Hobbys zu haben, mehr Wie gehabt: Kaffee und Kuchen…

  • 13. Palaver Kritik und Abwehr am 9. März 24

    Ein guter Umgang mit Kritik ist für unser Miteinander von grundlegender Bedeutung. Also auch für jede Art von Gemeinschaftsbildung. Wir gehen ständig urteilend durch die Welt. Bei allem, was wir tun, versuchen wir vorher zu ergründen, ob es gut oder weniger gut für uns ist. Hier geht es um Kritik an oder Bewertung von anderen…

  • Kurze Übersicht Veranstaltungen 2024

    Eine Winterstudienwoche gab es das erste mal 2021, da wurde die Idee für das Palaver geboren: ein Raum für freien Meinungsaustausch Das Motto damals: Wege aus dem Hamsterrad. Ausstieg weshalb und wohin?Erste Schritte zur lokalen Gestaltung der Zukunft von unten. Welche Art Zukunft ist  gemeint? Jedenfalls nicht das Ausharren und Standhalten im Hamsterrad bis zur befreienden Rente.…

  • 12. Palaver Sex am 20. Januar 2024

    Bei den Palavern geht es nicht darum etwas schlaues beizutragen und dann gut dazustehen, sondern um zuzuhören oder zu sagen, was einen wirklich bewegt. Das kann ein Wagnis sein, aber es beinhaltet die Chance, sich selbst näher zu kommen und gewahr zu werden. So kann Verbundenheit und Gemeinschaft entstehen. In der Rundmail hatte ich formuliert:…

  • Palaver  11 Geld am 18. November

    Es geht weniger darum, wer mit welchen dubiosen Geschäften wie Geld macht oder die völlig ungerechte Verteilung des Geldes. S. dazu evtl. den Film von E. Wagenhofer: „Let´s make money“. Vom gleichen Autor hatten wir beim letzten Heubodenkino den Film „Alphabet“ gezeigt. Es geht schwerpunktmäßig darum, wie Geld das soziale Miteinander beeinflusst. Dabei fallen mir…